Business Agency Portal

Import XML

Automatischer Import über die XML Import Aufgabe

Der automatisierte Datenimport lässt sich ohne tiefgehende Administrationskenntnisse einrichten. Vorraussetzung für den automatisierten Datenimport ist das Einrichten eines Cronjobs. Der Cronjob stellt sicher, dass alle Aufgaben regelmäßig ausgeführt werden.

Durch die Nutzung eines automatisierten Imports, müssen Sie sich als Ferienhausanbieter keine Gedanken mehr darüber machen, ob die Ferienobjekte auf Ihrer Webseite auf dem aktuellen Stand sind. Importieren Sie Objektdaten aus unterschiedlichen Quellen zu Ihrer JFeWo Website genauso wie Sie es bei Ferienhausportalen tun. Alles weitere passiert automatisch.

1. Die Import XML Aufgabe anlegen

Klicken Sie im JFeWo Hauptmenü auf System Aufgaben. Aufruf der Aufgaben-Ansicht in JFeWo

Klicken Sie auf Neu, um eine neue Aufgabe anzulegen. Neue Aufgabe anlegen

Nun können Sie die anzulegende Aufgabe definieren. Unter Plugin wählen Sie, welche Art von Aufgabe angelegt werden soll. Da hier der automatisierte Import angelegt werden soll, wählen Sie das Plugin Import XML.

xml-import-auswahl

2. Ausführungszeitpunkte festlegen

Im Bereich Zeitpunkt definieren Sie, wie häufig der Import durchgeführt werden soll. Je nachdem, wie häufig Sie Daten importieren, sollten Sie hier einen sinnvollen Wert eintragen. Importieren Sie z. B. ein Mal am Tag Daten zu Ihrer JFeWo Website, so sollten Sie unter Wiederholung den Eintrag stündlich wählen. Erwarten Sie eine Vielzahl an Exporten pro Tag, so sollten Sie als Wiederholung den Eintrag Intervall wählen.

timing

Mehr Informationen zum Aufgaben-Timing.

3. Einstellungen des XML Import Plugins

Haben Sie die Aufgabe definiert, so können Sie in den Einstellungen der Aufgabe weitere Parameter einrichten. Jede Aufgabe basiert auf einem JFeWo-Plugin und jedes Plugin besitzt individuelle Einstellungen. Das ist beim XML Import Plugin nicht anders.
Erklärungen zu den einzelnen Einstellungen erhalten Sie, sobald Sie mit der Maus über die entsprechenden Labels fahren.

Grundeinstellungen

Anbieter

Alle importierten Objekte werden diesem Anbieter zugeordnet.

Eigentümer

Alle importierten Objekte werden diesem Eigentümer zugeordnet.

Buchungsvorlage

Alle importierten Objekte erhalten diese Buchungsvorlage.

Import-Faktor

Die importierten Preise werden mit diesem Faktor multipliziert.

Text-Anhang

Dieser Text wird an alle Beschreibungstexte der importierten Objekte angehangen.

Pfad der Objektdaten *

Der Pfad zu den Objektdaten des Importes:

Beispiel: http://www.meineseite.de/exporte/objects.xml

Pfad der Preise *

Der Pfad zu den Preisdaten des Importes:

Beispiel: http://www.meineseite.de/exporte/prices.xml

Objekt-Node

Diese EInstellung sollte nur in Ausnahmesituationen bei ganz speziellen Export-Dienstleistern auf Nein gestellt werden.

4. Speichern des XML Import Plugins

Sobald Sie die Aufgabe gespeichert haben, befinden Sie sich wieder in der Aufgabenliste. Je nachdem, wie viele Aufgaben Sie definiert haben, sehen Sie diese hier aufgelistet. Die von Ihnen angelegte XML Import-Aufgabe wird hier ebenfalls aufgelistet. In der Spalte letzte Ausführung können Sie sehen wann diese Aufgabe das letzte Mal ausgeführt wurde.
Die XML-Import Aufgabe protokolliert ihre Tätigkeit. Unter dem Menüpunkt Logs können Sie sehen wann und was genau während eines Imports passiert.

Ist Ihre Import-Aufgabe angelegt und freigeben und der Cronjob korrekt aktiviert, so wird der Import nun in dem von Ihnen definiertem Zeitraum regelmäßig stattfinden.
Die zu importierenden XML Daten müssen unter den angegebenen Pfaden vorliegen.

2 yrs ago