Business Agency Portal

Google API Schlüssel (Keys) für JFeWo erzeugen

JFeWo kann verschiedenen Google Dienste nutzen, um die Nutzung und Qualität der Inhalte Ihrer JFeWo Präsenz zu verbessern. Am bekanntesten ist hierfür sicher die Google Maps Karte.
Um diese nutzen zu können, benötigen Sie sogenannte API Schlüssel, welche Sie bei Google einrichten und in die JFeWo EInstellungen eintragen können.

Einleitung

Sie benötigen zwei API Schlüssel. Einen Web API Schlüssel, welcher für Dienste wie Maps, Static Maps und Places zuständig ist. Der zweite Schlüssel ist der Web Service API Schlüssel, welcher für Dienste wie Geokodierung zuständig ist.

Wichtig bei der Erstellung der Schlüssel ist, dass Sie den Zugriff darauf einschränken, damit Fremde diese nicht missbrauchen. Unten wird beschrieben wie das geht.

Kosten

Falls Sie noch kein Rechnungskonto besitzen müssen Sie Ihre Zahlungsdaten eintragen. Theretisch kostet jeder Zugriff auf die Google APIs. Google stellt jedoch jedem Benutzer ein monatliches Guthaben von 200 Dollar zur Verfügung. Damit sind je nach Dienst bis zu 100.000 kostenlose Aufrufe pro Monat möglich. Dies sollte für die meisten Nutzer mehr als ausreichend sein.
Zusätzlich können Sie bei jeder API Kontingente und den Verbrauch der lezten 30 Tage einsehen und Beschränkzungen definieren.

1. Web API Key erstellen

  1. Gehen Sie zur Google Cloud Platform Console
  2. Wählen oder erstellen Sie im Dropdown-Menü "Projekt" das Projekt, für das Sie einen API-Schlüssel hinzufügen möchten.
  3. Klicken Sie ganz links oben auf das Ausklappmenü "APIs & Dienste" -> Anmeldedaten
  4. Auf der Anmeldedaten Seite klicken Sie auf "Anmeldedaten erstellen" -> API Schlüssel
  5. Der erscheinende Dialog zeigt Ihren API Schlüssel
  6. Beschränken Sie den Zugriff auf Ihren Schlüssel indem Sie auf "Schlüssel einschränken" klicken.
  7. Geben Sie dem API Schlüssel den Namen "Web API Key"
  8. Unter "Anwendungseinschränkungen" klicken Sie auf "HTTP-Verweis-URLs (Websites)"
  9. Klicken Sie darunter auf "Hinzufügen" und tragen Sie "https://*.meinedomain.de/*" ein, wobei sie "meinedomain.de" durch Ihre Domain ersetzen und dann auf "Fertig" klicken.
  10. Klicken Sie ganz unten auf "Speichern".

2. Web Service API Key erstellen

  1. Gehen Sie zur Google Cloud Platform Console
  2. Wählen oder erstellen Sie im Dropdown-Menü "Projekt" das Projekt, für das Sie einen API-Schlüssel hinzufügen möchten.
  3. Klicken Sie ganz links oben auf das Ausklappmenü "APIs & Dienste" -> Anmeldedaten
  4. Auf der Anmeldedaten Seite klicken Sie auf "Anmeldedaten erstellen" -> API Schlüssel
  5. Der erscheinende Dialog zeigt Ihren API Schlüssel
  6. Beschränken Sie den Zugriff auf Ihren Schlüssel indem Sie auf "Schlüssel einschränken" klicken.
  7. Geben Sie dem API Schlüssel den Namen "Web Service API Key"
  8. Unter "Anwendungseinschränkungen" klicken Sie auf "IP-Adressen (Webserver, Cronjobs usw.)"
  9. Klicken Sie darunter auf "Hinzufügen" und tragen Sie die IP-Adresse Ihres Servers ein und dann auf "Fertig" klicken.
  10. Die IP-Adresse Ihres Server können Sie entweder von uns erfahren oder Sie nutzen einen beliebigen Dienst im Netz um das zu erfahren.
    Suchen Sie einfach nach "IP Adresse meiner Webseite"
  11. Klicken Sie ganz unten auf "Speichern".

Sie haben nun die zwei nötigen API Schlüssel erstellt.

API Schlüssen in JFeWo Einstellungen eintragen

In den Basiseinstellungen von JFeWo können Sie unter "Google API Keys" die beiden Schlüssel eintragen und speichern.
Danach sollten alle zum Einsatz kommenden Dienste wie maps, static maps, places, geocoder usw. funktionieren.

alt text

Mehr Informationen rund um Google API Schlüssel finden Sie hier https://developers.google.com/maps/api-key-best-practices

2 mos ago