Exposé Einstellungen

Objektdetails

SEO-Titel

Hier definieren Sie aus einer Kombination von Platzhaltern und Sprachkonstanten den optimalen Exposé SEO-Titel, z.B.:

[TITEL], [OBJEKTART], COM_FEWO_FOR [PERSONEN] COM_FEWO_PERSONS COM_FEWO_IN [LAND], [REGION], [UNTERREGION], [ORT] [HAUSTIER]

liefert einen Titel wie:

<title>Villa Angelus, Ferienhaus, für 4 Personen in Spanien, Teneriffa, Nord, La Matanza de Acentejo</title>

Nebenkosten

Sollen Nebenkosten im Exposé dargestellt werden?

Attribute

Sollen Attribute im Exposé dargestellt werden?

Kontaktdaten

Sollen die Kontaktperson im Exposé dargestellt werden?

Eigentümer

Sollen der Eigentümer im Exposé dargestellt werden?

Nur Eigentümer-Adresse

Es wird nur die Eigentümer-Adresse, ohne Telefonnummer etc. dargestellt.

Empfehlen

Sollen die Empfehlen-Funktion im Exposé aktiv sein?

Tab-Navigation

Sollen die Tab-Navigation im Exposé aktiv sein?

Belegungsplan

Sollen der Belegungsplan ganz unten im Exposé zusätzlich aktiv sein?

Vakanzen in Vergangenheit belegt

Im Vakanzkalender können Vakanzen aus der Vergangenheit grundsätzlich als belegt dargestellt werden.

Belegungswechsel

Bei zwei aufeinander folgenden Belegungszeiträumen, wird der betreffende An-/Abreisetag als Wechsel dargestellt.

Die dafür benötigten Datumsangaben ergeben sich aus Buchungen bzw. importierten Vakanzinformationen.

Merkmal als Symbol

Alle hier aufgeführten Eigenschaften werden für ein Objekt in dessen Detailansicht als Symbol aufgeführt, falls die entsprechende Eigenschaft für das Objekt zutrifft.
Die einzelnen Codes müssen durch Kommas getrennt eingegeben werden, z.B.

ANGELN,BADEWANNE,BALKON,BILLARD,DVD,FISCHEN,GARTEN,GOLF,INTERNET,KAMIN,KINDFREUND,KLIMA,KUEHLSCHR,MOUNTAINB,PRIVPOOL,REITEN,ROLLSTUHL,SCHWIMMBAD,SPECIALS,SPIELPLATZ,SPUELMA,TABLETEN,TENNISPRIV,TIERE,TV-D,TV-K,TV-S,WASCHMA,WEINGUT,WHIRLPOOL,WLAN

verwendbare Codes

Klicken Sie die Merkmale an, welche als Symbol im Exposé dargestellt werden sollen.

Benutzerdef. Codes

Klicken Sie die benutzerdefinierten Merkmale an, welche Symbol im Exposé dargestellt werden sollen.

Galerie

Gallery Type

Hierbei stehen Ihnen die PRIME Gallery und YOOtheme Widgetkit zur Verfügung.

Galerie Höhe

Höhe des Vorschaubildes eines Objekts in der Galerieansicht

Galerie Breite

Breite des Vorschaubildes eines Objekts in der Galerieansicht

Animation

In welcher Animationsart sollen die Bilder wechseln?

Überblenddauer

In Millisekunden.

Ken Burns Effekt

Leichte Kameraanimation für dynamischeren Eindruck.

Autoplay

Sollen die Bilder nach einer gewissen zeit automatisch wechseln?

Autoplay Interval

nach welcher Zeit sollen sie wechseln?

Pause bei hover

Soll das Autoplay stoppen, wenn sich die Maus über einem Bild befindet?

Video Autoplay

Soll ein Video direkt starten?

Video stumm

Soll ein Video erstmal stumm starten?

FX Slices

Anzahl der Bereiche bei bestimmten Animationsarten.


Thumbnails

Sollen Bildvorschauen dargestellt werden?

Punktnavigation

Soll eine Punktnavigation dargestellt werden?

Höhe Vorschaubild

Höhe des Vorschaubildes eines Objekts in der Kartenansicht

Breite Vorschaubild

Breite des Vorschaubildes eines Objekts in der Kartenansicht

Anzahl Thumbnails

Anzahl der auf einmal darzustellenden Thumbnails.

Thumbnail Animation

Animationsart beim Wechsel der Thumbnails.

Google Karte

Google Karte

Soll die Karte statisch oder dynamisch sein?

Kartentyp

Die Google Map wird entweder als Straßenkarte oder Satellitenbild angezeigt.

Alternatives Icon

Individuelles Symbol, das auf der Google-Karte für ein Objekt angezeigt wird. Anzugeben ist die genaue Webadresse des alternativen Symbols. z.B. http://ihr-server.de/images/alternatives_symbol.png Ist dieser Wert leer, so wird ein Standardsymbol benutzt.

Zoomlevel

Legt den Maßstab fest, mit dem die Google Map standardmäßig angezeigt wird.

Max. Zoomlevel

Legt die maximale Zoomstufe fest.

Helligkeitsumkehr

Wenn JA, dann wird die Helligkeit komplett invertiert dargestellt.

Grundfarbe

(ein RGB Hex-String) für die Grundfarbe. Also z.B #FFFFFF für Weiß.

Farbintensität

Ein Gleitkommawert zwischen -100 und 100. Zeigt die prozentuale Änderung in der Helligkeit. Negative Werte erhöhen die Dunkelheit ( -100 ist schwarz), während positive Werte die Helligkeit steigern (100 ist weiß)

Gamma-Korrektur

Ein Gleitkomma-Wert zwischen 0.01 und 10.0, wobei 1.0 keine Korrektur ergibt. Gammas ändern die Helligkeit von Farben in einer nichtlinearen Weise, wobei weiß oder schwarz Werte nicht beeinflußt werden.

Streetview

Streetview

Soll im Exposéwidget der Streetview-Tab aktiv sein?

5 mos ago